Charta für den Umweltschutz

Unsere Verpflichtung
to the environment

Im Schlosshotel Château de la Messardière sind wir uns alle einig, dass die Serviceleistungen eines Luxushotels nicht Synonym von einem unbedachten Umgang mit unseren wertvollen Rohstoffen sein müssen, noch dass sie zu einer Steigerung der Umweltverschmutzung führen sollten.

Und deswegen haben wir in enger Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern der verschiedenen Teams eine Charta für den Umweltschutz ausgearbeitet, um unsere traumhaft schöne Umwelt noch besser zu schützen.

Diese Charta beruht im großen und ganzen auf einer bewussteren Pflege unseres Parks und unserer Gärten, auf Einrichtungen für einen sparsameren Verbrauch von Wasser und Energie, sowie auf einer verantwortlicheren Einkaufspolitik, die eine wirtschaftliche Entwicklung unserer schönen Region unterstützt.

Diese Charta führt die bereits durchgeführten Aktionen auf und enthält Maßnahmen, die zu einem noch verantwortungsbewussteren Handeln anspornen sollen. Sie zeigt ebenfalls auf, wie Sie während Ihres Aufenthaltes durch Ihr Verhalten aktiv einen Beitrag zum Umweltschutz leisten können.

Die neue Vorgehensweise hat schon viel Positives bewirkt und diese Symbiose von Luxus und Umweltschutz ist zukunftsträchtig, für Ihren Komfort und auch für den der kommenden Generationen.

Alexandre DURAND-VIEL
Direktor

Unsere Aktionen

In dem Park und in den Gärten:

  • Wir pflanzen größtenteils ortstypische Bäume und Pflanzen und bewahren somit die Vielfalt der typisch mediterranen Flora.
  • Wir reduzieren unseren Wasserverbrauch, indem wir an das trockene, mediterrane Klima angepasste Pflanzen auswählen und einen großen Teil unserer Rasenfläche durch mediterrane Gartenanlagen ersetzt haben.
  • Wir verwenden das Wasser des Pools, nach einer natürlichen Filtration, als Trinkwasser für die Tiere des Parks.
  • Wir schützen die Fauna und arbeiten weiterhin in enger Zusammenarbeit mit dem Vogelschutzbund (LPO / Bird Life International) zusammen.
  • Wir verwenden keinerlei Pestizide.
  • Unsere Gärtner fahren in Elektromobilen.

Im Schlosshotel

  • Wir ersetzen systematisch Glühbirnen durch LED-Birnen.
  • Wohin auch immer möglich, benutzen wir eco Reinigung von Produkten für unsere Wäscherei, Restaurants und Riegeln.
  • Wir verwenden vorzugsweise umweltfreundliche Pflegemittel für die Haus und Tischwäsche, für die Restaurants und die Bars.
  • Wir sortieren unseren Abfall für die Wertstoffgewinnung.
  • Wir führen ein Kontrollsystem ein, um die Sicherheit der Personen, der Gesundheit und der Lebensmittel zu garantieren.
  • Wir wählen Lieferanten aus, die umweltbewusst handeln.
  • Wir wählen als Willkommensgruß regionale Produkte aus.
  • Wir veredeln in unserer Küche vorzugsweise die ausgezeichneten, lokalen Nahrungsmittel.
  • Wir bieten auch einige Bio – Produkte oder Produkte aus der verantwortungsbewussten Landwirtschaft an und möchten in Zukunft dieses Angebot weiter ausbauen (sobald das auf dem Markt erhältliche Produktangebot besser geworden ist).

Umweltbewusstes
verhält unsere Gäste

Wenn Sie es wünschen, können Sie dank dieser einfachen, praktischen Hinweise Ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten:

  • Eine geringere Umweltbelastung durch weniger Waschmittel Um das Volumen der zu waschenden Hauswäsche zu reduzieren, bitten wir Sie, nur die Handtücher in Ihre Badewanne zu legen, die Sie gewechselt haben möchten und wenn Sie auf Ihr Bett das dafür vorgesehene Schild legen, wird Ihre Bettwäsche nur zum richtigen Zeitpunkt erneuert werden.
  • Ein ruhiges Ambiente wahren Schalten Sie Ihr Mobiltelefon bitte einfach auf leise, wenn Sie sich in den öffentlichen Räumen des Hotels aufhalten und somit wird die Ruhe aller bewahrt.
  • Energie sparen Sobald die Klimaanlage läuft, bitte die Fenster und großen Glasfenster schließen und schon wird Energie gespart.
  • Die Emission von Treibstoffgas reduzieren Bitte nutzen Sie den kostenlosen Shuttle – Service vom Hotel, wenn Sie sich nach Saint Tropez oder an den Strand Tropézina – Tahiti begeben möchten.
  • Eine für alle angenehme Umwelt gestalten Bitte rauchen Sie eher auf dem Balkon oder auf der Terrasse als in Ihrem Zimmer.